Unser WordPress-Lehrgang ist straffer geworden⁠

Der neue «WordPress-Lehrgang»

Unser WordPress-Lehrgang ist straffer geworden⁠. Der Fokus richtet sich (wieder) mehr auf den Bau von guten Websites. Und, du kannst dir deinen eigenen Lehrgang flexibel zusammen stellen.

Nur noch 15 Tage – statt fast 25

Ja, wir haben den Lehrgang gekürzt. Der Schwerpunkt liegt jetzt mehr auf der Erstellung einer Website. Wir haben nur noch die Module drin, die wir für notwendig halten, um eine professionelle Website zu erstellen. Ein paar neue Module sind auch dabei. Andere Module – die wir herausgenommen haben – kannst du jetzt einfach als Einzelkurse buchen. ⁠

Es kommt nicht nur weg. Es kommt auch dazu.⁠

Wir finden, ein Pagebuilder-Modul muss auch drin sein. Es kommen zwei gute Pagebuilder in Frage: Elementor und Beaver Builder. Also bieten wir beide an. Du wählst welchen.⁠

Mehr Praxis – damit es sitzt, was du lernst⁠

Wer am Lehrgang teilnimmt, bekommt jetzt eine gute Dosis Praxis. Wir bieten während des Lehrgangs mehrere Praxis-Workshops an. Gemeinsam setzen wir in der Praxis um, was wir in der Theorie gelernt haben.⁠

Die Reihenfolge, die Sinn ergibt

Wir achten jetzt auf die bestmögliche Reihenfolge der Module. Du lernst zuerst, was du zuerst brauchst. Darüber hinaus achten wir darauf, dass gehirnlastige Module einen gewissen Abstand zueinander haben.⁠

Stell dir deinen Wunsch-Lehrgang zusammen⁠

Bisher: Viele wollten den Lehrgang – aber ohne den Grafikteil. Weil sie da schon eine Ausbildung haben. Andere hingegen verzichteten auf einen anderen Teil, den sie bereits kennen. Manchmal kamen die Ferien in die Quere. Und andere wilde Szenarien. Kompliziert, nicht?⁠

Jetzt kannst du ganz einfach deinen eigenen Lehrplan zusammenstellen. Du hast diese Auswahlmöglichkeiten:⁠

  • Alle 15 Tage buchen. Das ist der ganze Lehrgang.⁠
  • 11 beliebige Tage buchen.⁠
  • 7 beliebige Tage buchen.⁠
  • Einzelne Module buchen.

Du entscheidest, was du willst. Wir glauben, dass dies die meisten Szenarien abdeckt.⁠

Sogar der Name wird neu⁠

Jetzt ist es nicht mehr der «WordPress All-in-One Lehrgang». Neu heisst er «WordPress Lehrgang».⁠

Der nächste Lehrgang beginnt am 5. Februar 2022.

Der neue WordPress-Lehrgang ab 2022
Die Module des Lehrgangs

Dies sind die Module des Lehrgangs

Wie zuvor erwähnt: Du nimmst alle Module als Ganzes – oder 11 beliebige Tage – oder 7 beliebige Tage. Oder einzelne Module, ganz nach deinem Geschmack.

Bei Fragen bin ich da: arto@walterlernt.ch

Content Strategy

Was bauen wir für wen? Und warum? Und wie strukturieren wir das Ganze?

Clients

Was kostet eine Website? Wie schreiben wir Offerten? Was bieten wir nach der Veröffentlichung an?

UX Design, Usability

Letztendlich wollen wir eine Website, die angenehm zu benutzen ist und ein gutes Nutzungserlebnis bietet.

Schreiben fürs Web

Viele Texte lesen wir nicht zu Ende. Andere bringen uns zum Weinen, zum Lachen oder zum Kaufen. Scheint wichtig zu sein.

Grafik-Grundlagen

Typografie, Farben und Formen verstärken gemeinsam mit dem Content die Wirkung der Website.

Pagebuilder

Pagebuilder helfen bei der Erstellung von beliebigen Inhaltslayouts. Du kannst eine Website von A bis Z ohne Code gestalten.

Zwei Produkte heben sich von der Masse ab: Elementor und Beaver Builder. Wir bieten beide an. Du wählst.

WordPress Technik I und II

Hosting, Domains, DNS, FTP, Datenbanken und andere Torturen 😉 : Leistung, Sicherheit, Custom Post Types, Custom Taxonomies, … Kluges Zeug für raffinierte Ergebnisse.

SEO für Menschen

«Wie können wir mehr Menschen helfen, das zu finden, wonach sie suchen?»

HTML/CSS I und II

Wir müssen nicht ganze Layouts selbst «codieren». Dieses Rad wurde bereits erfunden. Bestehendes anpassen – das wollen wir. Und mit diesem Wissen gelingt es uns.

WooCommerce Shops

Hast du schon mal etwas online verkauft? Bald kannst du das. Du lernst, Shops zu bauen. Bezahlung mit Kreditkarte oder anderen Zahlungsmethoden.

Datenschutz

Wir behandeln die rechtlichen Aspekte, die Schweizer Websites im Hinblick auf den Datenschutz berücksichtigen müssen: Datenschutzerklärung, Cookie-Banner & Co.

Search Console und Matomo

Matomo ist die datenschutzfreundliche Alternative zu Google Analytics: Es ermöglicht uns, das User-Verhalten auf unserer Website im Detail zu analysieren.

User Testing

Wir lernen eine Methode, mit der wir aussagekräftige Tests mit echten Menschen durchführen können – ohne viele Ressourcen zu haben.

Praxis-Workshops

Verschiedene praktische Workshops helfen dir, das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Gemeinsamer Abschluss

Dann beenden wir den Lehrgang gemeinsam, feiern die Ergebnisse und blicken kurz zurück auf das, was wir gelernt haben.

Arto Steiner

Hinterlassen Sie einen Kommentar