Welche SEO-Spezialisten sind die guten?

Regelmässig werde ich von Kunden gefragt, ob man auf Anfragen von Suchmaschinen-Profis eingehen soll. Solche E-Mails bekommen sie:

Your website is missing out on at least 300 visitors per day. Our traffic system will  dramatically increase your traffic to your site: [URL entfernt] – We offer 500 free targeted visitors during our free trial period and we offer up to 30,000 targeted visitors per month. Hope this helps 🙂

Heute habe ich wieder eine solche Anfrage erhalten. Die oben aufgeführte Nachricht wurde auf der Website meines Kunden über das Kontaktformular gesendet.

Suchmaschinenoptimierung…

  • …ist harte Arbeit — es gibt keine Abkürzung
  • …geht nicht, wenn man die Sprache der Website nicht kennt
  • …hat sehr viel damit zu tun, die Firma, die Angebote und die Zielgruppe zu kennen (ohne das ist nichts möglich)

Link, Besucher etc. zu kaufen…

…ist in Google’s Augen illegal und wird bestraft (schlechteres Ranking oder tschüss aus dem Ranking)
Meistens sind solche Sachen nicht nur nutzlos, sondern kontraproduktiv.

Beispiele:

„Gekaufte“ Besucher interessieren sich nicht für dein Angebot und werden sofort wieder von deiner Website verschwinden. Damit steigt die sogenannte Bounce-Rate, was Google das Feedback gibt, dass deine Website und dein Angebot wertlos sind.
Diese kann (unter anderem) Verdacht bei Google wecken und schlechteres Ranking bewirken:
  • Viele Domainnamen für eine Website zu haben (nützt nichts, kann aber auf Suchmaschinen-Spamming hindeuten)
  • Plötzlich unnatürlich viele (unnatürliche) Besucher
  • Plötzlich unnatürlich viele eingehende Links zur eigenen Website

In Kürze

„Tricks“ sind meistens kontraproduktiv und wenn in Ausnahmefällen doch ein Nutzen feststellbar ist, dann ist das zeitlich sehr limitiert (bis man erwischt wird). Das ist veraltete Suchmaschinen-Optimierung und unprofessionell.
Wenn du unangeforderte E-Mails mit irgendwelchen solchen Angeboten bekommst, ist das schon ein deutliches Zeichen, dass die Angebote dieser Firmen nichts taugen: Wenn sie so gut in Suchmaschinen-Optimierung wären, dann würde man sie ja finden. Sie müssten nicht via Spam verzweifelt auf Kundensuche gehen…

Arto Steiner

Hinterlassen Sie einen Kommentar