Konkurrenz

Hier geht’s um unsere Haltung zum Thema „Konkurrenz“…

Wir sehen uns nicht als Konkurrenz für andere Anbieter von WordPress-Kursen. Das Ziel ist doch das gleiche: WordPress zu verbreiten, damit Leute die Möglichkeit haben auf einfache Art, gute Websites zu erstellen. (Und ja, wir glauben auch, dass gute Arbeit einen Lohn verdient.)

WordPress-Lernende sollen die bestmöglichen Kurse bekommen. Daran arbeiten wir und wo wir dies nicht anbieten können, empfehlen wir gerne andere. Unser Kundendienst verzeichnet nicht einen Erfolg, wenn ein Kurs gebucht wird, sondern wenn ein Kunde das bekommt, was für ihn  oder sie gut ist.

Andere Anbieter geben auch Kurse und das finden wir super! Es soll ein breites Angebot für WordPress-Einsteiger geben, damit jeder den passenden Kurs findet. Je mehr Leute WordPress lernen, um so mehr gibt es für uns alle zu tun. Und umso besser wird das Web.

Unser Wunsch an Kursanbieter

  • Andere WordPress-Kursanbieter nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung anschauen.
  • Am gleichen Strick ziehen und doch auf ein individuelles Angebot achten.
  • Das schweizweite Interesse im Bereich Web und WordPress fördern, anstatt um bestehende Kunden zu kämpfen.
  • Den Kunden eine transparente Auswahl geben.

So wie sich WordPress im Moment verbreitet, kann es genug Kunden für alle geben.

Wen wir empfehlen

Wer bietet WordPress-Kurse an?

  • Migros Klubschule: Gute Infrastruktur, günstige Kurse – mit etwas Glück (?) mich als Kursleiter.
  • Switchplus: Kurzer Intensivkurs.
  • EB-Zürich: Einsteiger-Kurs.
  • Walter lernt: Wer uns mag, ist herzlich willkommen!

Kennst du empfehlenswerte Angebote oder bietest du selber etwas an? Nimm mit uns Kontakt auf!

[bctt tweet=“Bietet ihr WordPress-Kurse an? Wir empfehlen euch gerne weiter.“]

Arto Steiner

Hinterlassen Sie einen Kommentar